Schülervertretung

In der Schülervertretung (SV) wirken Schüler mit Lehrern an der Gestaltung ihrer Schule mit. Dabei vertreten wir vorrangig die Interessen unserer Mitschüler. Wir kümmern uns insbesondere um die Interessen der Schülerinnen und Schüler bei der Gestaltung der Bildungs- und Erziehungsarbeit sowie die fachlichen, sportlichen, politischen und sozialen Interessen der Schülerinnen und Schüler. So kümmern wir uns beispielsweise um die Gestaltung der Klassenräume und der Toiletten aber auch um Veranstaltungen, wie z. B. Sportturniere, Motto-Tage etc.

Unsere Schule ist neben zwölf anderen nordrhein-westfälischen Schulen als ,,Europaschule'' ausgezeichnet worden. Das heißt, dass das Karl-Schiller-Berufskolleg eine sehr begehrte Schule in Brühl ist. Wir haben verschiedene Schulpartnerschaften mit Polen, Türkei (Antalya) und Spanien (Madrid) abgeschlossen.

Für die Schüler und Schülerinnen, die Ideen haben und diese der SV mitteilen möchten, wendet euch bitte in den Pausen einfach an Frau Rabin, Herrn Töpper oder Herrn Ewerth. Über Ideen und eure Mitarbeit freuen wir uns sehr, und hoffen, dass wir eure Anregungen umsetzen können.

Mit freundlichem Gruß

euere Schülersprecher im Schuljahr 2016/17 Mathias Lindt (GY315)



Die SV-Verbindungslehrer sind das Bindeglied zwischen den Schülerinnen und Schülern und dem Lehrerkollegium. Bei Fragen oder Problemen haben wir immer ein offenes Ohr und versuchen, gemeinsam Lösungen zu finden. Auch wir freuen uns natürlich immer über Ideen oder Anregungen aus der Schülerschaft, damit wir gemeinsam unsere Schule zu einem Ort gestalten, an dem wir uns alle wohl fühlen.

Zu finden sind wir während der Pausen im Lehrerzimmer.

Die SV-Verbindungslehrer
Silke Rabin, Dieter Ewerth und Marius Töpper