Europatag am Karl-Schiller-Berufskolleg – wie immer ein Erfolg!

Am Mittwoch, den 16. Mai 2018, fand der diesjährige Europatag am Karl-Schiller-Berufskolleg Brühl statt. Die Schülerinnen und Schüler der Vollzeitklassen hatten die Möglichkeit sich in vielfältiger Weise mit Themen rund um Europa zu beschäftigen.

Es gab ganztägige Workshops zu unterschiedlichen europäischen Themen. Hier wurden nicht einfach nur Informationen erarbeitet, sondern man hatte die Möglichkeit mit Hilfe von Planspielen, sich z. B. den Themen „Der Weg meines Handys“ und „Global Trade (Welthandelssimulation)“ zu nähern.

Die Schülervertretung organisierte einen Sponsorenlauf, dessen Erlös an die Organisation „Kindertränen e. V.“ geht. Es gab zudem die Gelegenheit europäische Sportarten wie Kin- Ball und Life Kinetiks auszuprobieren. Für Schülerinnen und Schüler, die sich für Auslandsaufenthalte interessierten, wurden Vorträge zu Arbeits- und Praktikumsmöglichkeiten im Ausland angeboten. Zu Gast waren ebenfalls Schülerinnen und Schüler unsere belgische Partnerschule aus Leuven. Sie informierten unsere Schülerschaft in einem sehr interessanten Vortrag über unser Nachbarland und eigene Auslandserfahrungen.

Abgerundet wurde dieser interessante und sonnige Tag durch die kulinarische Versorgung, die unsere Schülerinnen und Schüler der Höheren Handelsschule organisierten. Es entstand ein leckeres Buffet, das keine Wünsche offenließ.

Martina Beckmann, die Koordinatorin des Europatag-Teams, war sehr zufrieden mit der Organisation und dem Verlauf des Tages. Auch die Schülerinnen und Schüler äußerten sich durchweg positiv zum Europatag.