Bilingualer VWL Unterricht (Englisch) im Wirtschaftsgymnasium

Erstmals wird im Schuljahr 2009/2010 im Differenzierungsbereich der Jahrgangsstufe 12 des Wirtschaftsgymnasiums ein bilingualer VWL Kurs angeboten, in dem Standardthemen der Volkswirtschaftslehre in der Zielsprache Englisch bearbeitet werden.

Ziele des Kurses sind u.a. das fachliche Wissen der Schülerinnen und Schüler zu erweitern und die kommunikative Kompetenz in Englisch zu fördern. Die Teilnehmer sollen ihre Handlungsfähigkeit in der Fremdsprache erweitern und befähigt werden, sich in angemessener Weise sowohl schriftlich als auch mündlich in der Fremdsprache zu den bearbeiteten Themen zu äußern. So sollen sie in die Lage versetzt werden, Aussagen, Entwicklungen, Argumentationsstrategien etc. auf der Basis von  Hintergrundwissen zu beurteilen und eigene Standpunkte argumentativ zu vertreten. Ein weiteres wesentliches Lernziel ist die Förderung der interkulturellen Kompetenz der Schülerinnen und Schüler.

Seit 2010 ist der Kurs VWL-bilingual Pflichbestandteil der Stundentafel der Euro-Busines-Class.