Höhere Handelsschule
(Zweijährige Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung)

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Grundlegendes Verständnis betriebswirtschaftlicher, volkswirtschaftlicher und gesellschaftswissenschaftlicher Zusammenhänge
  • Qualifizierung in modernen Kommunikationstechnologien durch computergestütztes Arbeiten im kaufmännischen Modellunternehmen
  • Berufsbezogene Vertiefung allgemeinbildender Inhalte durch fächerübergreifende Projekte
  • Vertiefung der Fremdsprachen Englisch, Französisch und Spanisch mit Möglichkeit zum Erwerb von Zertifikaten z. B. DELF-Scolaire, TELC
  • Berufsfindungsprojekt "Mein Weg zum Ziel"
  • Projekt "Tag des Lernens"
  • Förderung der Lern- und Arbeitstechniken durch einen Kurs in allen HöHa-Klassen
  • Förderung von Schlüsselqualifikationen wie Methodenkompetenz, handlungsorientiertes Arbeiten im Team, wirtschaftliche Fachkompetenz, Präsentationstechniken, Flexibilität, Kommunikationskompetenz, Selbstständigkeit usw., um die Berufschancen zu verbessern
  • Förderkurse in den allgemeinbildenden Fächern zum Ausgleich von Lerndefiziten