Wirtschaftsgymnasium

EURO BUSINESS CONCEPT

Seit 2009 gibt es zusätzlich das Profil "Fremdsprachen" am Wirtschaftsgymnasium:
das EURO BUSINESS CONCEPT.

Die daran interessierten Schülerinnen und Schüler erwerben nach drei Jahren neben der Allgemeinen Hochschulreife das in der Wirtschaft sowie an deutschen und internationalen Hochschulen anerkannte Cambridge Zertifikat BEC Higher (Business English Certificate, C1).

Was erwartet die am Fremdsprachenprofil interessierten Schülerinnen und Schüler?

  • In der Einführungsphase machen sie sich vertraut mit Sitten und Bräuchen in anderen Kulturen, lernen über Verhalten und dessen Beurteilung aus verschiedenen Blickwinkeln (englischsprachig).
  • Ein bilingualer Kurs in dem Fach Volkswirtschaftslehre erweitert ihre Sach- und Sprachkenntnisse (englischsprachig).
  • In der Qualifikationsphase bereiten sich die Schülerinnen und Schüler in mündlichen und schriftlichen Übungen auf die Cambridge Prüfung BEC Higher vor. Die Themen sind vielfältig: Management, Wettbewerb, Werbung, Verkauf, Finanzierung, Arbeitsbedingungen und Arbeitsplatz, Produktivität, Außenhandel. In diesem Kurs wird die Hör-, Lese-, Schreib- und Sprechkompetenz in wirtschaftlichen Zusammenhängen trainiert.
  • In der Qualifikationsphase 1 werden die Schülerinnen und Schüler ein 3-wöchiges Auslandspraktikum absolvieren. Unterstützt werden Sie dabei von dem EBC Lehrer Team des Karl Schiller Berufskollegs.

Die ersten 14 Schülerinnen und Schüler des Fremdsprachenprofils EBC haben im Frühjahr oder Sommer 2014 das Praktikum angetreten mit Aufregung, Erwartungen und Hoffnungen. Zurückgekehrt sind sie mit neuen Eindrücken und Erfahrungen:

„Bei einem Abendessen in Frankreich sitzt man mindestens 2 bis 3 Stunden zusammen, genießt die Zeit und unterhält sich über den Tag“ (Maren)

„Das Auslandspraktikum war eine gute Erfahrung, durch die ich an Selbstbewusstsein gewonnen habe“ (Corinna)

„Während des Auslandspraktikums habe ich viele Erfahrungen gemacht, die ich hier in dieser Form nicht hätte machen können“ (Niclas)

„In Barcelona kommt die Stadt selbst in der Nacht nie zur Ruhe“ (Tobias)

„Madrid…superbien!!!“